Werkstückträgersystem easymove... Logo

 

Werkstückträgersystem easymove...

 

easymove... bietet ein optimales Werkstückträgersystem für den schonenden Transport von Produkten aller Art.

 

easymove... transportiert Werkstückträger in unterschiedlichen Größen und ist ausgelegt für Produktgewichte bis zu 250 Kilogramm. Von Automobilzulieferteilen über Teile der Elektroindustrie bis hin zu Produkten der Haushaltsindustrie können mit easymove... die verschiedensten Gegenstände auf den Weg durch Montage- oder Prüfstationen gebracht werden.

 

Durch den Transport auf Rollen, die mit einem tangentialen Kettenantrieb in Bewegung gesetzt werden, zeichnet sich das System durch große Robustheit aus. Die einstellbaren Friktionsrollen ermöglichen beispielsweise beim Stoppen der Werkstückträger einen geringen Staudruck, da die Rollen unter dem Werkstückträger stehen bleiben.

 

easymove... ist durch die besondere Konstruktion schmutzunempfindlich, langlebig und wartungsarm und präsentiert sich damit in einem hervorragenden Preisleistungsverhältnis.

 Werkstückträgersystem easymove...

 

Das Werkstückträgersystem kann für jeden Bedarf individuell zusammengestellt werden und weist somit eine hohe Vielseitigkeit und Flexibilität auf. Dadurch können die unterschiedlichsten Förderstrecken errichtet werden, die durch den modularen Aufbau auch im Nachhinein problemlos verändert oder erweitert werden können.

 

Nicht zuletzt garantieren die standardisierten Module kurze Lieferzeiten. Für jede individuelle Anwendung stehen wir mit unserer Kompetenz für eine optimale Beratung, Produktion und Lieferung.

 
Bei Bedarf fragen Sie nach easymove...Plus für Produkt-Gewichte über 250 Kilogramm!

Anfrageformular

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich zum Werkstückträgersystem easymove... beraten.


Anfrageformular

Link zum Anfrageformular

Anwendungsbeispiele - easymove...


Klicken Sie auf den Button "LOAD MORE" um weitere Bilder zu laden.


Robuste Rollen


easymove... basiert auf der Produkt schonenden Förderung von Werkstückträgern auf geraden Rollenbahnen. Je nach Bedarf können diese Förderstrecken in Modulen mit unterschiedlichen Längen, Höhen und Breiten hergestellt werden. Jede Rollenbahn ermöglicht eine variable Planung im Rastermaß und wird von einem eigenen Kettenantrieb in Bewegung gesetzt. Die gesamte Förderstrecke kann durch 90° Eckumlenkungen, Weichen und Lifte je nach Anforderungen und Platzmöglichkeiten beliebig gestaltet werden. Durch den modularen Aufbau sind auch im Nachhinein problemlos Veränderungen und Erweiterungen des Systems möglich. Profilnuten im Rollenbahnchassis sind die Basis zur Montage verschiedener Anbauteile. Die Friktionsrollen, die im Normalfall einen Durchmesser von 50 mm aufweisen, sind mit verzinkter oder nitrierter Oberfläche lieferbar, können einfach gewechselt oder im Bedarfsfall, bei gewünschter Zugänglichkeit des Werkstückträgers von unten, durch Stummelrollen ersetzt werden.


easymove Rollen


Variable Basis


Die Stützen mit Rohrverstrebung der qualitativ hochwertigen Aluminium-Stahlkonstruktion von easymove... zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit und Standsicherheit aus. Die Stützen werden auf Länge konfektioniert und erzeugen somit jede gewünschte Transporthöhe, die durch höhenverstellbare Gewindefüße ausgerichtet werden können. Die Position der Stützen am Fördersystem ist dabei frei wählbar. Ölwannen, Kabelkanäle, Elektro- oder Pneumatikkomponenten können leicht an den Stützen montiert werden und finden somit unter der Förderstrecke ihren Platz.


easymove Variable Basis


Effektiver Antrieb


Jede Rollenbahn von easymove... wird mit einem eigenen tangentialen und vollkommen geschützten Kettenantrieb mit automatischem Kettenspanner angetrieben. Für die Antriebsstation können verschiedene Motortypen, Baugrößen und Bauformen gewählt werden. Die Positionierung ist im Rastermaß variabel. Durch die Auslegung von Motordrehzahl und Zähnezahl des Kettenantriebs bietet easymove... ein breites Spektrum an Fördergeschwindigkeiten. Diese Geschwindigkeiten können auf Wunsch durch einen Frequenzumrichter geregelt werden. Im Normalfall wird der Antriebsmotor an 230/400 V-50/60 Hz angeschlossen und leistet 0,18 bis 0,37 kW. Ein Reversierbetrieb der Förderstrecke ist ebenfalls auf Wunsch möglich.


easymove Effektiver Antrieb


Neue Richtung


Um den Werkstückträger von einer Rollenbahn auf die nächste zu lenken, verfügt easymove... über 90° Eck-Umlenkungen. Dabei führt ein Kunststoffbogensegment den Werkstückträger automatisch in eine andere Richtung – ohne den Werkstückträger zu verdrehen. Somit kann der Werkstückträger leicht in die gewünschte Transportrichtung befördert werden. Ein zusätzlicher Antrieb ist für die 90° Eckumlenkung in der Förderstrecke nicht erforderlich. Durch die Aneinanderreihung von zwei 90° Eckumlenkungen und einem Kopfmodul kann auch eine kompakte 180° Eckumlenkung geschaffen werden.


easymove Neue Richtung


Gezieltes Anhalten bis 25 Kilogramm


Zum Stoppen und Vereinzeln der Werkstückträger ist easymove... mit pneumatischen Stoppern ausgestattet. Ein Stopper, der über eine federbelastete Rücklaufsperre verfügt, ist für Produktgewichte bis zu 25 Kilogramm ausgelegt und sorgt für eine Positionsgenauigkeit des Werkstückträgers von +/- 1 mm. Die Stoppposition und die Stopperanzahl kann innerhalb einer Förderstrecke individuell gewählt werden, und auch ein nachträgliches Versetzen der Stopper ist problemlos möglich. Die Steuerung des Stoppzylinders erfolgt mit einem Wegeventil. Eine Stopperabfrage ist nicht zwingend erforderlich. Standardmäßig sind die Stopper mit einer Sensorhalterung ausgerüstet.


easymove Gezieltes Anhalten bis 25 Kilogramm


Gezieltes Anhalten bis 250 Kilogramm


Die gedämpften Stopper sind ebenfalls zum Stoppen und Vereinzeln der Werkstückträger konzipiert, werden aber für Produktgewichte bis 250 Kilogramm eingesetzt. Durch ein sanftes Abbremsen sind die gedämpften Stopper von ideal bei hohen Geschwindigkeiten und großen Produktgewichten. Auch die gedämpften Stopper, die ebenfalls pneumatisch betätigt werden, erzielen durch eine Rücklaufsperre eine Positionsgenauigkeit des Werkstückträgers von +/- 1 mm. Die Dämpfung auf das jeweilige Produktgewicht kann individuell eingestellt werden.


easymove Gezieltes Anhalten bis 250 Kilogramm


Exakte Positionierung


Wenn die Positionsgenauigkeit des Werkstückträgers durch den Stopper oder den gedämpften Stopper nicht ausreicht, kann die Positionsgenauigkeit des Werkstückträgers durch einen Hubindexierer zusätzlich erhöht werden. Somit ermöglicht easymove... ein exaktes Fixieren und Anheben des Werkstückträgers, und es kann eine optimale Positionsgenauigkeit von +/– 0,1 mm erzielt werden. Das Anheben des Werkstückträgers von der Rollenbahn ist variabel und kann von 3 mm bis 500 mm betragen. Der Hubindexierer erhöht zusätzlich die Zugänglichkeit der Produkte auf dem Werkstückträger. Durch den fehlenden Rollenkontakt wird eine ruhige Lage der Teile auf dem Werkstückträger in X-Y-und Z Richtung erzielt. Die Steuerung des pneumatischen Hubindexierers erfolgt über ein Wegeventil.


easymove Exakte Positionierung


Gesteuerte Richtung


Mit einer Weiche ermöglicht easymove... das Ein/Ausschleusen von Werkstückträgern in Haupt- und Nebenstrecken ohne den Werkstückträger dabei zu verdrehen. Die Weiche kann pneumatisch betätigt oder durch den Werkstückträger selbst gestellt werden. Für eine Weiche wird kein zusätzlicher Antrieb in der Förderstrecke benötigt. Mit der Weichenfunktion bietet easymove... eine ganz besondere Planung sowie Gestaltungsmöglichkeiten individueller Anlagenkonzepte.


easymove Gesteuerte Richtung


Verschiedene Ebenen


Durch die Installation eines Lifts ermöglicht easymove... je nach Bedarf eine individuelle Beförderung der Werkstückträger auf unterschiedlichen Ebenen. Ein Rollenbahnsegment wird auf den Lift montiert und die verschiedenen Förderebenen werden durch den Lift verbunden. Die Position des Liftgestells kann seitlich oder stirnseitig am Rollenbahnsegment erfolgen. Der Lift kann pneumatisch oder elektromotorisch angetrieben werden.


easymove Verschiedene Ebenen


Optimale Grundlage


easymove... ermöglicht durch den Werkstückträger einen robusten, exakten und schonenden Produkttransport auf der Förderstrecke. Die produktspezifischen Aufnahmen werden auf einer Oberplatte oder unmittelbar auf dem Grundkörper montiert. So können auch komplizierte Produkte beziehungsweise Werkstücke reproduzierbar transportiert werden. Damit ist auch die Voraussetzung zur exakten Positionierung an Robotern, Prüfsystemen oder ähnlichen Einheiten gegeben. Im Grundkörper des Werkstückträgers können zusätzliche Ausschnitte vorgenommen werden, die somit für eine optimale Zugänglichkeit der Produkte sorgen.


easymove Optimale Grundlage


  • easyflow... Logo
  • easyflow...Flex Logo
  • easymove... Logo
  • easymove... Automotive Logo