Konstruktion

Der Name Broich Systemtechnik steht für Fördertechnik „Made in Germany“. Seit rund 20 Jahren entwickeln und produzieren wir Fördertechnik und Förderanlagen für industrielle Transportaufgaben.

So besteht unsere Konstruktionsabteilung heute aus 16 Konstrukteuren, technischen Zeichnern und technischen Redakteuren. Unsere Arbeitsabläufe sind effizient, unkompliziert und die technische Ausstattung stets auf aktuellem Stand der Technik. Schlanke Strukturen sorgen für ein optimales Kosten-Nutzenverhältnis, von dem unsere Kunden profitieren. Konstruktionsabteilung, Disposition und Fertigung arbeiten bei uns Hand in Hand in unmittelbarer räumlicher Nähe – dies vereinfacht die Kommunikation der Abteilungen untereinander erheblich.

Broich Systemtechnik Konstruktion & Entwicklung

 

Speichern, Organisieren und Verwalten

Zentrales Datenmanagement

Vor einigen Jahren haben wir Autodesk Vault für ein zentrales Datenmanagement eingeführt, um das eigene Baukastensystem effektiver nutzen zu können. Mit Unterstützung durch die Firma Mensch und Maschine gelang dieses Ziel perfekt. Autodesk Vault ist eine Softwarelösung für das Datenmanagement, die speziell für Ingenieur- und Konstruktionsumgebungen entwickelt wurde. Es bietet eine zentrale Datenbank für das Speichern, Organisieren und Verwalten von Konstruktionsdaten, einschließlich 3D-Modelle, Zeichnungen, Baugruppen, Simulationen und Dokumentationen.

Vom zentralen Datenmanagement über Zugriffskontrolle, Revisionierung und Freigabeworkflows bis hin zu Datensicherung und Integration mit Autodesk-Produkten sorgt die Software für optimale Arbeitsbedingungen innerhalb der Konstruktion. Der Daten-Vault bietet unseren Konstrukteuren die Möglichkeit, sich auf die Optimierung des Designs zu konzentrieren, anstatt sich mit zeitraubenden manuellen Prozessen zu befassen. Nicht zuletzt erleichtert dies die Kommunikation mit weiteren Abteilungen bis hin zur Fertigung, Auslieferung und Inbetriebnahme einer Anlage.

 

Ein Baukasten - viele Möglichkeiten

Modulare Bauweise

Von Beginn an haben wir den Fokus auf eine modulare Bauweise unserer Produkte gelegt und dieses Denken auch stets vorangetrieben. So hat sich aus unserem Produktportfolio über die Jahre ein riesiger Baukasten entwickelt, um heute nahezu jede industrielle Transportaufgabe lösen zu können.

Die erfolgreiche Standardisierung, ob Gurtförderer, Kettenförderer oder komplexere Anlagen-Konzepte wie unsere Werkstückträgersysteme, erlaubt es uns in kürzester Zeit, die spezifischen Anforderungen von Projekten oder Kunden zu erfüllen. Insgesamt ermöglicht uns die modulare Bauweise eine verbesserte Flexibilität, Effizienz, Standardisierung, Kosteneffizienz, kurze Fertigungszeit und höhere Kundenzufriedenheit. So tragen wir dazu bei, unsere Kunden bestmöglich dabei zu unterstützen, wettbewerbsfähig zu bleiben und langfristig erfolgreich zu produzieren.

 

Wir verstehen auch Ihre besondere Aufgabenstellung

Sonderanlagen

Bewegen, Heben, Drehen - von der Praline bis zu tonnenschweren Autobatterien in der Automobilindustrie sind wir auf nahezu alle Anforderungen vorbereitet.

Sollte unser Baukasten einmal nicht die gewünschte Lösung bereithalten, steht unser Team erfahrener Konstrukteure bereit, neue Wege zu gehen, Lösungen zu finden und möglich zu machen, was vielleicht vorher unmöglich erschien. Gerade im Bereich der Automation und Automatisierung von Produktionsprozessen müssen wir uns stets neuen Herausforderungen stellen, um die Ecke denken und innovative Ansätze entwickeln, um den ständig neuen Anforderungen gerecht zu werden.

Entwickeln, erproben, kontrollieren - mit Erfahrung und Fingerspitzengefühl gestalten wir Sonderlösungen - jeden Tag, immer wieder! Denn es geht selten nur um den einfachen Transport “von A nach B”. Von der Einbausituation und räumlichen Umgebung über besondere Anforderungen an die Sicherheit bis hin zu Taktzeit gebundene Vorgaben, wir verstehen auch Ihre besondere Aufgabenstellung und entwickeln gerne Sonderlösungen für Sie.

Broich Systemtechnik Sonderanlagen

 

Nahezu grenzenlose Möglichkeiten

Erweiterungen und Umbauten

In einer sich schnell ändernden Welt ändern sich oft auch Produktions- und Automatisierungsprozesse.

Eine der großen Vorteile der modularen Bauweise unserer fördertechnischen Produkte sind die großen Möglichkeiten für gewünschte Erweiterungen und Umbauten von bestehenden Anlagen. Auch hier reagieren unsere Konstrukteure schnell und flexibel auf Ihre Wünsche. Erweiterungen oder Umbauten der Streckenführung sind in der Regel problemlos realisierbar.

Selbstverständlich sind auch Änderungen, zum Beispiel an den Produktführungen, Steuerungsprozessen, nachträgliche Ausstattung mit erforderlicher Sensorik oder Stopper- und/oder Indexiereinheiten möglich - auch hier sind die Möglichkeiten nahezu grenzenlos. Sprechen Sie uns an, gerne beraten wir Sie zu Ihrem Projekt.

 

Lösungen für spezifische Anforderungen

Additive Fertigung

Um flexibel auf individuelle Anforderungen und spezifische Kundenanfragen reagieren zu können, verfügen wir über ein eigenes hochmodernes 3D-Drucklabor.

Dank dieser Technologie können wir maßgeschneiderte Prototypen, Serienprodukte und Ersatzteile herstellen und so unseren Kunden in kürzester Zeit Produkte liefern, die exakt ihren Anforderungen entsprechen. Darüber hinaus ermöglicht uns diese Technologie eine effiziente Produktion ohne die Einschränkungen herkömmlicher Fertigungsmethoden, da sie eine breite Palette von Materialien und komplexen geometrischen Formen unterstützt.

Insbesondere im Bereich des individuellen Produkttransports erweist sich oft, dass der sprichwörtliche "Teufel im Detail" steckt. Durch den Einsatz von 3D-Drucktechnologie konnten wir bereits zahlreiche Herausforderungen in der Handhabung von Produkten auf einfache und effektive Weise bewältigen. Diese Technologie ermöglicht es uns, maßgeschneiderte Lösungen für spezifische Anforderungen zu entwickeln und unseren Kunden dadurch perfekte Produktionsabläufe anzubieten.

Broich Systemtechnik Dokumentation

 

Qualitätsmerkmal für unsere Produkte

Dokumentation

Die technische Dokumentation ist ein wichtiger Bestandteil des gesamten Lebenszyklus unserer fördertechnischen Anlagen, von der Planung und Konstruktion bis hin zur Inbetriebnahme, Wartung und letztendlich auch bis zur Außerbetriebnahme.

Wir wollen auch an dieser Stelle sicherstellen, Sie in vollem Umfang zu beraten und Ihnen schließlich eine hochwertige Dokumentation zu Ihrer neuen Förderanlage liefern. Unser erfahrenes Team technischer Redakteure erstellt Dokumentationen nach eigenem Standard oder auf Wunsch nach Kundenvorgaben, wobei der Fokus natürlich immer auf dem Nutzen für den Kunden liegt. Dies umfasst die Berücksichtigung von kundenspezifischen Anwendungen, Betriebsbedingungen und Sicherheitsanforderungen. So gehört auch eine hochwertige Dokumentation zum festen Bestandteil einer Förderanlage von Broich Systemtechnik und soll letztlich als Qualitätsmerkmal für unsere Produkte dienen und unseren Kunden dabei helfen, die Anlagen effizient zu betreiben.

 

Digitale Fabrikplanung

Visiual Components

Starten Sie jetzt mit dem Werkstückträgersystem easymove... und Visual Components ihre digitale Fabrikplanung.

Als erstes vollwertiges Werkstückträgersystem im eCatalog von Visual Components erweitern wir mit easymove… die Möglichkeiten der Software entscheidend. Die umfangreiche Auswahl an Streckenkomponenten wie Kurven, Weichen, Lifte, Drehstationen sowie Stopper- und Indexiereinheiten bieten den Anwendern unendliche Möglichkeiten zur Layoutgestaltung.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite von Visual Components und erfahren, welche Möglichkeiten die Software vielleicht auch für Ihre digitale Fabrikplanung bereithält.

Visual Components Rollenbahn